Nordspanien: Camping Comillas, Comillas / Kantabrien

Comillas ist ein kleiner, sehr gepflegter und sympathischer Ort und liegt ca. 40 km westlich von Santander direkt an der Nordküste Spaniens. Der beschauliche Campingplatz Camping Comillas ist ein, von einer Straße durchzogener, zweiteiliger Platz. Er liegt sehr reizvoll zwischen dem Ort und einer schönen Steilküste.

Bei dem einen Teil des Platzes handelt es sich um ein abfallendes Wiesengelände mit wunderbarer Aussichtslage auf das Meer und direktem Strandzugang. Der andere Teil ist landeinwärts gerichtet und bietet mit einer etwas unspektakulären Campingwiese Platz für größere Mobile oder Kurzaufenthalte. Die Wiese ist von außen uneinsehbar, da von hohen Mauern umgeben, liegt aber direkt an 2 Straßen, die in den Ort führen. Der Campingplatz hat einen kleinen Laden mit kleinem Sortiment und frischen Baguette und Croissants sowie eine Rezeption, ist aber insgesamt eher einfach ausgestattet. Die Plätze sind nicht große (ca. 7 m Breite), damit bei voller Belegung recht dicht bepackt. Großen Wohnmobilen oder Wohnwagen sind aufgrund der Platzgrößen die direkten Meerlagen vorenthalten.

Sanitäranlagen

Beide Teile des Campingplatzes verfügen über sehr gepflegte und ausreichend dimensionierte Sanitäranlagen. Wir waren in der Hauptsaison vor Ort und in dieser Zeit wurden die Anlagen 3-mal täglich gereinigt. Im Damenbereich gibt es auch Waschmaschinen und Trockner.  Etwas nachteilig ist, dass es für die Geschirrreinigung kein warmes Wasser gibt. Wir haben uns hier allerdings mit Duschwasser beholfen.

Umgebung

Comillas ist ein sehr reizvoller Ort. Er bietet ein ansprechendes Einzelhandelsumfeld und zahlreiche Bars und Restaurants. Comillas ist als Stadt der Erzbischöfe bekannt und damit sehr gepflegt und von mondäner Architektur geprägt.

Einige lohnenswerte Besichtigungsmöglichkeiten sind:

  • Palacio de Sobrellano
  • Panteón de Sobranello (Kapelle direkt neben dem Palacio de Sobranello
  • Gebäude der Päpstlichen Universität Comillas
  • Villa Quijano, auch bekannt als „El Capricho“, errichtet von Antoni Gaudí als Sommerhaus für einen Geschäftsmann
  • Der Friedhof, errichtet von Lluís Domènech i Montaner in den Ruinen einer Kirche

Darüber hinaus kann man von Comillas wunderbar die Stadt Santander oder andere Sehenswürdigkeiten, wie z.B. das Museum Altamira mit den bekannten Höhlenmalereien oder Städte wie San Vicente de la Barquera oder Santillana del Mar besichtigen.

Fazit

Camping Comillas und die gleichnamige Stadt ist unser Sommer-Highlight 2019. Die Region aber auch insbesondere die relaxte Art auf dem Campingplatz und nicht zuletzt die atemberaubende Lage ist unschlagbar und katapultiert den Campingplatz in unserer persönlichen Hitliste nach ganz oben.

Unter nachfolgenden Link gelangt Ihr direkt zu Camping Comillas