Spielplatz für Männer: Area 47, Öztaler Bahnhof

Die Area 47 ist ein Outdoor Eldorado für Männer (und natürlich auch für Frauen). Die Region feiert ihren Touristenmagnet, bringt er ihnen doch zahlungskräftige Touristen auch im Sommer. Die Area bewirbt sich selbst als größten Outdoor Freizeitpark in Österreich und in der Tat findet man selten so geballte Actionangebote an einem Ort.

Die Area liegt nahe der Stadt Öztal Bahnhof, im Öztal und man betritt sie nach der Registration über eine kleine Brücke über die Öz. Hier staunt man bereits ehrfürchtig über die erste Attraktion: Den Hochseil Kletterpark unter der 27m hohen Brücke mit den Attraktionen:

  • Flying Fox: eine 400 Meter lange Seilrutsche quer über den Park
  • Mega-Swing:  Eine Riesenschaukel mit 12 Meter freier Fall und einem Speed von rund 100 km/h, der in die Schwingbewegung übergeht

Mit erstem Respekt betritt man den Park und stößt direkt auf die Gastronomie, die einen unterhaltsamen Blick auf den Rutschenpark bietet. Hier setzt man sich am Besten erst einmal hin und bestellt sich ein großes Bier und genießt die lustigen Szenen, die einem hier geboten werden.

  • Blobbing: Der Blobber sitzt auf einem großen Luftkissen, der Jumper springt aus drei Metern Höhe auf das andere Ende damit fliegt der Blobber – je nach Gewicht seines Gegenübers – meterhoch in die Luft und landet im Wasser.
  • Water Ramp: Die 17m hohe Wasserrutsche bietet direkt 2 Attraktionen: Mit einem Neo geht’s auf dem Rücken in Highspeed hinunter. Die Schanze sorgt dafür, dass man im hohen Bogen ins Wasser katapultiert wird. Noch etwas schneller, aber etwas sanfter ist der Eintritt ins Wasser mit dem SurfSlide Rutsche. Hier rutscht man mit einem Board und wenn man Glück hat, kommt man bis zum Rand des Pools.
  • Waterslide Park: 5 verschiedene Rutschen stehen zur Wahl, mit der steilsten sollen 3G Kräfte auf den Körper wirken. Und wenn dir das nicht reicht, dann lässt du dich vom Cannonball meterweit über den See schleudern.

Darüber hinaus kann man unterschiedliche Pakete buchen

  • Raften
  • Canyoning
  • Wake Boarding
  • Mountain Biking
  • Beach Volleyball
  • Motor Cross
  • etc.

Übernachten kann man in klassischen Hotelzimmern, in Lodges für ca. 4 Personen sowie in Tipis. Im Riverhaus gibt es ein etwas besserers Steakhouse und praktischer Weise startet hier nach dem Essen direkt die Party im angrenzenden Club-Bereich. Aufgrund der Hauptzielgruppe ist das Publikum hier abends deutlich männerlastig 🙂

Fazit:

Die Area 47 ist ein idealer Gruppen-Spaß für Outdoor-Aktivisten oder die es werden möchten. Die Action Pakete sind nicht ganz günstig, dafür bieten sie aber einmalige Erlebnisse. Für die, die lieber zuschauen, bietet die Area und das perfekt gelegene Restaurant ein 1a Unterhaltungsprogramm. Wer das Wochenende nicht auf der Straße verbringen möchte, kann zum nahe gelegenen Flughafen Innsbruck fliegen und hier ein (Großraum-)Taxi (ca. 100€) nehmen. Für den Rücktransfer sollte dieses aber vorbestellt werden, da in Öztal diese Taxis knapp sind.

Für mehr Informationen gehe zur Area47

 

 

%d Bloggern gefällt das: