Tag 11 – Saturday

10 Uhr, ich liege noch im Bett und das Telefon schellt. Jippih, da ist mal wieder KOREA am Aparat. Heute gibt’s ein paar Instruktionen für den Einkaufszettel und ich tue, was mir befohlen wird…

Die Koreanische Familie fährt nämlich auf Haribos ab und somit fahre ich zum Werksverkauf und geh erstmal so richtig shoppen… Jetzt ist der Koffer schon einigermaßen voll und aktuell ist mir noch unklar, wie ich mein Gepäck auch noch hineinbekomme.

Aber, wie der Rheinländer sagt: „Et hätt‘ noch immer jut jejange“

%d Bloggern gefällt das: