Tag 37 – Back to Saigon

Alles hat ein Ende (nur die Wurst…) und wir nehmen Abschied vom Cassia Cottage. Alle möchten noch einmal Minna in den Arm nehmen, so dass uns der Abschied nicht leicht fällt.

Unser Flug ist pünktlich und das Taxi bringt uns durch das nun fast vertraute Chaos zum Hotel Equatorial. Heute sind wir aufgelegt, um die Stadt zu erkunden und wir stürzen uns kurz nach der Ankunft ins Getümmel. Wir fahren zum chinesischen Viertel Cholon und betreten die Markthallen. Allerdings sind die aufdringlichen Verkäuferinnen, die Hitze und die verschiedensten Gerüche schon nach 5 Minuten zu viel für uns, so das wir die Hallen fluchtartig verlassen. Das angrenzende Viertel ist auch interessant aber nach einiger Zeit der Herumlaufens suchen wir in einer Sushibar Zuflucht vom Straßenlärm.

Wir sind uns schnell einig und Essen Udong und trinken Heineken. Danach geht’s mit dem Taxi zum Hotel und aus der geplanten Pause wird ein Abend vorm TV mit nem Family Basket Chicken von Lotte und dazu erneut ein Bierchen. Zum Nachtisch gibt’s Brownies und wir schlafen zufrieden alle 3 ein…

%d Bloggern gefällt das: