Tag 4 – Purple Rain

Auch solche Tage muß es geben: Es regnet und regnet und regnet. Es regnet sogar so gleichmäßig (nicht dieser heftige kurze Regenschauer, auch nicht der nieselige, leichte Regen), dass ich kurz nach dem Erwachen noch einmal bis 10 Uhr einschlafe. Insider von Euch mögen direkt erkannt haben, dass sich da die Mama vermutlich um die Kinder gekümmert haben muss 🙂 (danke, meine liebe Ehefrau, so war es!)

Somit vergammeln wir den halben Tag und fahren dann um 14 Uhr Richtung Italien. Unser Ziel: Der Chicco-Lagerverkauf! Ein Paradies für Eltern, die noch keine Babyausstattung haben. Wir kaufen einen Buggy für Yara und sind bedient.

Das Wetter bessert sich und wir bringen die Sonne nach Lugano zurück. Ein kurzer Trip mit dem Auto durch die mondäne Stadt und dann wird der Grill angeschmissen: Es gibt Barsch und Garnelen sowie leckeres Kimchi mit Reis!

%d Bloggern gefällt das: