Tag 50 – Badende Nixen & lachende Ziegen

Heute genießen wir einfach das Chateau und uns. Wir frühstücken gemütlich, haben ein gemeinsames Mittagessen mit Laetitia und Mickael (sie müssen ja arbeiten) und machen einen Verdauungsspaziergang in den Weinbergen.

Da die Weinernte kurz bevor steht, sind Yuri und ich aufgefordert, eine Stichprobe von unterschiedlichen Trauben zu nehmen. Gesagt, getan und wir sammeln jeder 100 weiße Trauben, mit denen der Zucker- und Säuregehalt der Früchte gemessen werden soll. Wir fühlen uns direkt in die Buzet-Produktion eingebunden, und es wird entschieden, dass morgen geerntet wird.

Den Nachmittag lassen wir mit Adrien am Pool ausklingen, denn Mickael und Laetitia müssen für den morgigen Tag alles vorbereiten. Wir haben einen weiteren Gast im Pool, den wir aus seiner misslichen Lage befreien. Abends fahren wir dann gemeinsam zu einer befreundeten Ziegenfarm. Hier können (nicht nur) die Kinder beim Melken der Ziegen helfen. Da Minna aber auf der Autofahrt eingeschlafen ist, verschläft sie diesen Programmpunkt. Wir dürfen unterschiedlichen Ziegenkäse probieren und kaufen natürlich auch etwas Käse.

Abschließend laden wir die Familie zum Essen im Ort Nérac ein. Mickael und ich trinken dann noch ein letztes Bier mit Blick auf den Weinberg, der morgen geerntet werden soll.

%d Bloggern gefällt das: