Tag 55 – Relaxen im Jjimjilbang (찜질방)

Jjimjilbang bezeichnet eine gemischte Sauna koreanischer Art, wo man in geschlechterspezifischem T-Shirt und kurzen Hosen bekleidet in verschiedenen Räumen mit mittleren bis hohen Temperaturen schwitzen kann. Nachdem wir einen ersten Abschied von Lina und Hui Seo verarbeiten mußten, nehmen Yuri und ich dieses Wellness-Angebot gerne in Anspruch. Wir beauftragen noch einmal Omoni und Kun-Imo mit dem Baby Sitting und gönnen unseren geschundenen Körpern kurz vor der Abreise noch etwas Erholung. Natürlich bietet ein Jjimjilbang auch Gemeinschaftsräume in denen man Essen kann. Zum Abschluss „schruppen“ wir uns – ähnlich wie die Koreaner, aber nicht ganz so rituell – in den angeschlossenem und nach Geschlechtern getrenntem Badebereich. Da Korea ein Service-Paradies ist, wurden in der Zwischenzeit auch unsere Schuhe geputzt und die abgelaufenen Sohlen erneuert 🙂

%d Bloggern gefällt das: