Tag 6 – Sleepless in Seoul

Heute nur ein kurzes Update. Alles scheint beim „neuen Alten“. Minna’s Gesundheit scheint sich zu stabilisieren. Auch wenn noch immer manchmal leicht erhöhte Termperatur zu verzeichnen ist, so fühlt sie sich offensichtlich mittlerweile sehr wohl in Kun Imo’s Wohnung.

Hye-Soe ist übrigens eine vertraute Cousine von Minna geworden. Die 3 jährige kümmert sich rührend um Minna und es scheint, als würden die beiden sich schon immer kennen. Selbst Minna’s (nicht böswilligen) Schläge hält sie fast schwesterlich aus und läßt es über sich ergehen.

Leider ist Minna’s Rhytmus nach wie vor „versaut“. Gestern Nacht mußte Mama feststellen, dass Minna um 1 Uhr Koreanischer Zeit (18 Uhr Deutsche Zeit) meinte, ein paar Stündchen spielen zu wollen… Was will man da machen und auch der liebe Frieden der temporären Frauen-WG in Seoul will natürlich gewahrt werden…

%d Bloggern gefällt das: