Tag 8 – It’s a beautiful day (at Rockpools Beach Chalet)

Wir begehen ein Tag mit einem Full English Breakfast á la Totti. Trotz „Rücken“ gibt der Chef de la Cuisine alles und bezaubert uns mit allem, was dazu gehört… Danach geht’s zum Beach, denn den haben wir noch nicht gesehen. Die Wolken weichen der erstarkten Sonne und der Himmel reisst auf. Wir spielen Fußball und halten die Füße ins 13 Grad kalte Wasser. Es schmerzt aber dennoch gibt’s ein paar Iron Surfer, die sich mit Neopren in die Wellen schmeißen…

Danach gehen wir zurück zum Chalet und erwarten Martin. Der ist pünktlich, wir freuen uns über seine Ankunft und erfreuen uns an uns und dem schönen Tag. Die Mädels beschließen, auf eine Shopping Tour ins Nahe St. Ives zu fahren und vertrauen uns die Kinder an. Wir freuen uns auf „ungestörte“ Bundesliga Konferenz über die WDR2-App. Die Kinder machen gut mit und Yara gönnt uns sogar ein Schläfchen.

Danach beschließen Totti und Martin, das Wohnzimmer auf die Vorderterasse zu verlagern, denn hier haben wir die volle Sonne. Wir erleben einen traumhaften Tag, lassen Minna auf dem Bodyboard „surfen“ und für uns tanzen. Die Mädels machen große Augen, als sie mit dem Mini zurück kommen; hätten sie uns vermutlich nicht zugetraut, dass wir den Tag für uns so meistern…

%d Bloggern gefällt das: