Tag 40 – Eine Seefahrt, die ist lustig…

… eine Seefahrt, die ist schön (hahaha)!

Ja, da kann man was erleben und alle guten Dinge sind 3: Nach der Wanderung und der motorisierten Panoramatour steht heute eine „teilmotorisierte“ Bootstour auf dem Verdon an.

Da das Bateau Electrique nur für max. 5 Personen zugelassen und der Preis recht stolz hierfür ist, muss die überflüssige 6. Person in das unmotorisierte Beiboot. Hier muß mein Billigkanu aus dem Lidl herhalten. Wir hängen es – sobald wir aus der Sichtweite des Bootsverleihs sind – mit einem Seil an das motorisierte Boot. Dreimal dürft ihr raten, wer das 6. Rad am Wagen ist… Also mache ich es mir im Schlauchboot bequem und damit gute Miene zum schlechten Spiel.

Mit der Zeit aber nehme ich meine Rolle als Kalif von Bonn an und fühle mich fast wie bei einem Karnevalsumzug. Insbesondere die hart arbeitenden Kanu-Paddler grüßen mir – mal mehr und mal weniger freundlich – zu und das ein oder andere mal bin ich kurz davor, „Kamelle“ zu rufen…

Am Ende war es für alle ein tolles Erlebnis und insbesondere das Bad im Verdon hat großen Spaß gemacht.

%d Bloggern gefällt das: