Tag 49 – Auf den Spuren der Vergangenheit

Heute sind wir auf den Spuren der Vergangenheit unterwegs. Wir fahren in das Stadtviertel, in dem Yuri als Kind gewohnt hat und zur Schule gegangen ist. Yuri ist sehr aufgeregt, sind es doch die letzten Erinnerungen, bevor sie nach Deutschland gekommen ist. Sie war nun 25 Jahre nicht dort und wir sind gespannt, ob die Gebäude überhaupt noch stehen.

Nachdem wir aus der Bahn steigen, bringt uns ein Taxifahrer zum Ziel. Kaum zu glauben, aber Yuri erkennt die Straße direkt wieder und nach kurzer Zeit finden wir auch das Apartment, in dem sie gewohnt hat. Wir ziehen ein bisschen um die Häuser und lassen die alten Erinnerungen sprechen.

Danach machen wir uns auf Yuri’s alten Schulweg. Was für ein kleines Schulmädchen ein langer Weg war, ist für uns gefühlt „gleich um die Ecke“ und wir stehen vor Ihrer Elementary School. Die Tür ist auf und wir können sogar die Klassenräume begutachten. Anscheinend hat sich nicht soviel verändert… Danach gehen wir noch am Kiosk vor der Schule Doek-Bokki Essen; genau wie früher…

Abends fängt es in dicken Flocken an zu schneien und wir lassen den Abend in einer typischen Grillbar in Daegu ausklingen …

%d Bloggern gefällt das: