Camping La Quercia, Lazise, Gardasee

Der 4-Sterne Campingpingplatz La Quercia, befindet sich in fußläufiger Entfernung zum Ort Lazise, am  süd-östlichen Ufer des Gardasees. Von hier aus lassen sich tolle Ausflüge z.B. nach Verona (ca. 30 Min. Fahrt) oder in die angrenzenden Gardasee-Orte Peschiera del Garda, Sirmione, Bardolino, Garda oder Torri del Benaco unternehmen.

In den südlichen Abschnitten des Gardasees öffnet sich die Landschaft und die Bergkulisse ist nicht so atemberaubend wie im Norden. Allerdings hat man so etwas mehr Platz Rund um den See und es ist etwas wärmer und nicht so windig. Dies war für uns für unseren Familienurlaub mit kleinen Kindern wichtiger.

Der Platz selbst liegt direkt am See und hat einen eigenen Sandstrand (wenn auch künstlich) zu bieten. Wer einen Pool bevorzugt, findet auf dem Platz gleich 3 Außenbäder mit Babybecken, Kinderpool und Schwimmbecken für sportliche Aktivitäten.

Dazu gibt es 2 Restaurants und einen Supermarkt und tägliche Animationsveranstaltungen, die sowohl in Englisch, Deutsch, Niederländisch und Italienisch moderiert werden. Für uns war dies zwar gewöhnungsbedürftig, aber unsere Töchter haben die abendlichen Veranstaltungen und insbesondere die Animateure geliebt. Wer möchte kann morgends und nachmittags auch Kinder ab 4 Jahren im Leo-Club betreuen lassen.

Die sanitären Anlagen sind sauber und gut ausgestattet. Einige Häuser wurden mit familiengerechter Ausstattung renoviert. Die Stellplätze sind ausreichend groß parzelliert, überwiegend gut begrünt und mit schattenspendenen Bäumen ausgestattet. Da der Platz vom Ufer aus ansteigt, kann man von vielen Plätzen den Seeblick genießen.

Wir waren in der 2. und 3. Septemberwoche auf La Quercia und zumindest in der 1. Woche war der Platz noch sehr voll. Man trifft – wie es in dieser Zeit üblich ist – überwiegend Süddeutsche Familien aus Bayern und Badenwürttemberg 🙂

Gehe zu: Camping La Quercia

%d Bloggern gefällt das: