Stadtcamping Den Driesch, Valkenburg, Limburg

Unweit von Maastricht, im Grenzgebiet von Belgien und Deutschland liegt die Provinz Limburg. Hier gibt es etwas, was man eigentlich  nicht mit Holland verbindet: Berge (oder eigentlich sind es Hügel). Die schöne Stadt Valkenburg ist ein touristisches Highlight. Sie liegt am Fluß Geul und bietet neben netten Geschäften und Restaurants auch die Besichtigung des ehemaligen Bergbaus direkt in der Stadt. In der Umgebung lassen sich alte Herrenhäuser, Burgen und Schlössern besichtigen.

Wir haben uns für den Stadtcampingplatz Den Driesch entschieden. Der Campingplatz liegt fußläufig zur Stadt, etwas oberhalb und bietet einen netten Blick auf die Burgruine sowie auf Valkenburg.

Das Personal ist sehr freundlich und hat uns direkt am Platz eingewiesen. Es sind Comfort- oder Standardplätze buchbar. Die Comfortplätze haben eine schöne Hängematte und bieten etwas mehr Platz. Die Waschhäuser sind eher einfach, es gibt einen kleinen Kiosk am Platz und einen Brötchenservice. Der Kiosk macht allerdings erst um 9 Uhr auf, so dass Frühaufsteher sich beim Warten auf die Brötchen etwas gedulden müssen.

Mit den Campingplatzgebühren ist freier Eintritt ins städtische Schwimmbad inkludiert. Etwas oberhalb vom Campingplatz liegt die Ausflugsplattform „Wilhelminatoren“, die sich von Valkenburg bequem mit dem Sessellift erreichen lässt. Als kleines Highlight nicht nur für Erwachsene: Zurück kann man die Sommerrodelbahn nehmen, die ein zurück in die Stadt sausen lässt.

Hier geht’s zum Stadtcampingplatz Den Driesch, Valkenburg

 

 

 

%d Bloggern gefällt das: