Campingplatz Naturfreund, Kratzeburg, Käbelicksee, Mecklenburgische Seenplatte, Müritz

Wir haben den sympathischen Campingplatz Naturfreund auf unserer Rundreise durch Nord- und Ostdeutschland im Sommer 2020 besucht. Wir haben in Kratzeburg, dem „Tor zum Müritz Nationalpark“ 5 Tage verbracht und die schöne Seenlandschaft mit all seinen Fahrrad- und Wassersportmöglichkeiten sehr genossen.

Kratzeburg verfügt über einen Bahnhof und ist somit direkt an Berlin angebunden. Der Campingplatz liegt direkt am Käbelicksee und teilweise sind direkte Seelagen zu ergattern. Eine Reservierung ist allerdings nicht möglich, aber selbst im Coronasommer haben wir zur Hauptsaison hier einen Platz bekommen. Man darf selbst aussuchen und wir haben die Campingwiese gewählt, da wir gemeinsam mit Freunden am Platz verabredet waren. Man muss in Kauf nehmen, dass es nur wenige Stromanschlüsse gibt, aber man findet immer nette Nachbarn, die sich den Stromanschluss und die Kosten (50 Cent / Kilowatt) mit einem teilen. Das die Infrastruktur eher auf echte „Zelter“ ausgerichtet ist, merkt man dann auch an der Entsorgung der Fäkalien. Dies erfolgt noch sehr einfach über ein Erdtank und es gibt keine Möglichkeiten zum Nachspülen. Auch die Toiletten und Abspühlmöglichkeiten sind an der Campingwiese noch sehr einfach gehalten. Wer mehr Komfort wünscht, wählt lieber die Stellplätze hinter dem Empfang. Hier ist auch das Sanitärgebäude modernisiert.

Akzeptiert man aber die einfache Ausstattung, ist der Platz einfach nur schön. Am Empfang werden viele Bioprodukte verkauft und es gibt einen Brötchen Service. Dazu kann man Kanus für ausgeprägte See-Erkundungen buchen. Natürlich gibt es auch schöne Bademöglichkeiten zum Schwimmen und Planschen.

In Kratzeburg selbst gibt es ein sehr schönen Hofladen Lütte Meierie sowie  mit der Fischerei Berkholz auch ein schöne Fischhandlung und Räucherei, die zum Einkehren einladen. Dazu lassen sich natürlich von hier auch schöne Ausflüge an die Müritz (Waren, Malchow, Röbel) unternehmen.

Wir würden jedenfalls wiederkommen.

Hier der Link zum Campingplatz Naturfreund