Campingplatz le Bodri, Corbara – nördliche Westküste

Mitten im Naturparadies an der nordwestlichen Küste Korsikas liegt der Campingplatz le Bodri, etwa 15 Kilometer von der Hafenstadt Calvi entfernt. Der nächste Ort L’ÎleRousse  ist über einen schönen Küstenwanderweg in ca. 1h erreichbar. In 2 km Entfernung befindet sich ein Filiale des E.Leclerc Supermarktes für den größeren Einkauf.

Diese günstige Lage macht den Platz zu einem perfekten Ausgangspunkt, um die Schönheit der Balagne-Region zu erkunden. Die Umgebung des Campingplatzes ist von unberührter Natur geprägt, mit dicht bewachsenen Pinienwäldern, Olivenhainen und einer faszinierenden Aussicht auf das türkisblaue Mittelmeer. Die beiden nahegelegene Strände (Plage de Bodri, Plage de Ghjunchitu) sind über einen kurzen Spaziergang erreichbar und locken mit feinem Sand und kristallklarem Wasser. Schöner ist der Plage de Ghjunchitu, da es hier auch sehr schöne Einkehrmöglichkeiten gibt. Er ist etwas weiter entfernt, der Aufwand lohnt sich aber.

Ausstattung

Der Campingplatz le Bodri bietet seinen Gästen eine Vielzahl von Annehmlichkeiten, um den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten. Das Herzstück des Campingplatzes ist der schattige Campingbereich, der ausreichend Platz für Zelte, Wohnwagen und Wohnmobile bietet. Darüber hinaus gibt es auch Mietunterkünfte wie Bungalows oder Mobilheime für diejenigen, die eine komfortablere Option bevorzugen.

Die Campingplatzanlage verfügt über ein Restaurant, in dem man neben Pizza & Pasta auch korsische Spezialitäten probieren kann, und eine Roof-top Bar, in der man den Tag entspannt ausklingen lassen kann. Für Selbstversorger gibt es einen gut ausgestatteten Supermarkt, der alle notwendigen Lebensmittel und Campingutensilien bereithält.

Sanitäre Anlagen

Die Sanitäreinrichtungen auf dem Campingplatz le Bodri sind modern und gut gepflegt. Es gibt ausreichend Duschen, Toiletten und Waschbecken, sodass auch in den geschäftigsten Zeiten keine langen Wartezeiten entstehen. Zudem sind Waschmaschinen und Trockner verfügbar, um die Campingkleidung immer frisch zu halten. Wie auf vielen anderen Campingplätzen auf Korsika ist leider keine Seife, Toilettenpapier oder Toilettenbrillen verfügbar.

Ausflugsmöglichkeiten

In der Umgebung des Campingplatzes gibt es zahlreiche Ausflugsmöglichkeiten, die für Abwechslung sorgen. Calvi, mit seiner historischen Zitadelle und charmanten Altstadt, ist definitiv einen Besuch wert. Vom benachbarten Ort Ort L’ÎleRousse lasen sich Bootsausflüge entlang der Küste unternehmen, um versteckte Buchten und Grotten zu entdecken. Eine kleine Bimmelbahn verbindet die nahegelegenen Ortschaften und hat eine Haltestelle direkt am Platz.

Für Wanderliebhaber gibt es einige anspruchsvolle Wanderwege in den umliegenden Bergen, die mit atemberaubenden Aussichten belohnen. Besonders der nahegelegene GR20, einer der berühmtesten Fernwanderwege Europas, ist ein Highlight für erfahrene Wanderer.

Preise

Die Preise für einen Aufenthalt auf dem Campingplatz Bodri variieren je nach Saison und Art der Unterkunft. Für eine Zeltstelle oder einen Stellplatz für ein Wohnmobil liegen die Preise in der Hochsaison bei ca. 60 Euro pro Nacht (3 Erwachsene, 1 Kind, Wohnmobil, Strom). In der Nebensaison sind die Preise in der Regel um 30 % reduziert.

Wir haben unseren Aufenthalt hier sehr genossen und werden sicherlich wiederkommen.

Hier geht’s zum Campingplatz Camping Bodri